Daten­aus­tausch

Wäh­len Sie den Ihnen ange­nehms­ten Weg für den Daten­aus­tausch:

E‑Mail Trans­fer

Für den Daten­aus­tausch kön­nen per Mail bis 20 MB emp­fan­gen wer­den

FTP-Ser­ver

Infos zu benö­tig­ter FTP-Soft­ware sie­he unter LINKS. Für Zusen­dung unse­res FTP-Zugangs rich­ten Sie Ihre Anfra­ge bit­te an office@farbpraxis.at.
Stamm­kun­den-Ser­vice: Ein FTP-Zugang exklu­siv mit eige­nem Pass­wort!

WeTrans­fer

https://farbpraxis.wetransfer.com/ ist eine kos­ten­los nutz­ba­re WEB-Daten­trans­fer-Platt­form, über die unkom­li­ziert Datei­en bis zu 2 GB an 1–20 Emp­fän­ger ver­schickt wer­den kön­nen (nur eine Ver­sand- und mind. eine Emp­fangs-E-Mail­adres­se sind nötig). Die Daten­zwi­schen­la­ge­rung erfolgt für zwei Wochen per Cloud­Com­pu­ting, also im Ver­trau­en auf die WeTrans­fer-Betrei­ber ohne unmit­tel­ba­ren Zugriff vom Absen­der. (Nähe­res sie­he unter Info auf der Betrei­ber­si­te.)

CD/DVD

mit Begleit­schrei­ben per Post­weg bzw. Boten­dienst – außer­halb Wiens auch per Bahn­ku­rier der ÖBB oder Kurier­dienst.

Opti­ma­le Beschaf­fen­heit Ihrer digi­ta­len Aus­gangs­da­ten:

Farb- und Grau­stu­fen­bil­der soll­ten mit

  • Farb­pro­fil
  • der benö­tig­ten Aus­ga­be­grö­ße
  • einer Auf­lö­sung von ca. 300 ppi und
  • idea­ler­wei­se als TIFF-Datei ange­lie­fert wer­den.

Logos soll­ten als Vek­tor­da­tei (sofern vor­han­den) und EPS ange­lie­fert wer­den,
wobei Schrif­ten in Pfa­de umge­wan­delt oder als Zei­chen­satz­da­tei bei­gefügt sind.

Schrif­ten soll­ten immer kom­pri­miert (Stuffit/Mac oder Zip/PC) ver­sandt wer­den,
da sie so vor Beschä­di­gung durch Ver­sand­pro­gram­me des Inter­nets bes­ser geschützt sind.

Gesam­mel­te Lay­out­da­ten für die Rein­zeich­nung und Litho (PDF-Erstel­lung)
soll­ten das Rein­zeich­nungs­do­ku­ment mit allen Bil­dern, Gra­fi­ken und Schrif­ten beinhal­ten.

PDF-Daten zum Pro­ofen soll­ten in der Ver­si­on PDFX-1a oder PDF/X‑3 inkl. Infor­ma­ti­on zu Son­der­far­ben und deren CMYK-Farb­wer­ten ange­lie­fert wer­den. Bit­te geben Sie immer das Druck­ver­fah­ren an, für wel­ches das Pro­of gemacht wer­den soll. Soll­ten Sie uns kein Druck­ver­fah­ren nen­nen, pro­ofen wir für Bogen­off­set auf gestri­che­nem Papier.

error: Alert: Content is protected !!